Haarausfall WikiSite

Haarwuchszyklus


Haarwuchszyklus


Jedes Haar im Körper arbeitet autonom, es besitzt eine eigene biologische Uhr. Dies ist notwendig, um das Haar ständig zu erneuern, andererseits den Besitzer nicht zeitweise fuhr Kälte, Hitze oder Sonneneinstrahlung auszusetzen.

Man unterscheidet drei Phasen

  • Anagen oder Wachstumsphase
  • Katagen oder Übergangsphase
  • Telogen oder Ruhephase

Die Wachstumsphase kann zwischen zwei und 10 Jahren dauern, wobei das auch die maximal erreichbare Haarlänge definiert. Bei einer Wachstumsgeschwindigkeit von etwa 1 cm im Monat beziehungsweise 12 cm im Jahr ist zu das denkbare Maximum der Haarlänge etwas über 1 m.

Verkürzt sich die Anagenphase kann das Haar kürzer werden, und bei Haarausfall und sehr kurzer Wachstumsphase verkümmert schließlich die Haare.


Quelle:

Hans Wolff; Pharmaz. Zeitung Online; abgerufen 14.8.10



Letzte Aktualisierung: Sat Aug 14 20:08:54 2010 durch sensitiv


Mail: info [at] sensitiv.de :: Impressum und Kontakt :: Quellen und Literatur :: * Datenschutz, Vertraulichkeitkeit ::
login | search | print
WWW.BOLTWIRE.COMHaarwuchszyklus :: This page was generated on 08/21/17 04:29:42. Copyright © 2010, alle Rechte vorbehalten.